loader image

Häufig gestellte Fragen

Der Erlebnis-Weihnachtsmarkt Bad Hindelang

  • Wo findet der Weihnachtsmarkt statt?
    Sie finden den Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte von Bad Hindelang, in der gesamten Marktstraße, Poststraße sowie rund um das Alte Schloss, Pfarrheim, Kurhaus und Bauernmarkt.
  • Wann ist das Christkind auf dem Markt?
    Täglich ab 16.30 Uhr besucht das Christkind den Weihnachtsmarkt und ist bei der Engelswerkstatt und in der Himmelspost zu finden.
    Eine komplette Übersicht finden Sie unter dem Menüpunkt “TAGESPROGRAMM”

Eintritt

  • Warum kostet der Weihnachtsmarkt Eintritt?
    Der Bad Hindelanger Weihnachtsmarkt ist kein typischer Standelmarkt, sondern ein einzigartiger Erlebnis-Weihnachtsmarkt.
  • Was beinhaltet der Eintritt zum Erlebnis-Weihnachtsmarkt?
    – 
    Alle Pendel- und Linienbusse rund um Bad Hindelang bis Sonthofen, Hinterstein, Oberjoch und Wertach
    – Kostenlose Parkplätze
    – Alle Konzerte im Freien vor dem Rathaus, am Türmchenmarkt und Holzscheitendorf
    – Krippen- & Christbaumausstellung
    – Kinder-Eventhütten wie Villa Kunterbunt, Kerzenhaus, Himmelswerkstatt und Himmelspostamt
    – Veranstaltungen am Kindertag: Karussell, Backen mit Pippi, Kinderschmieden, Kindertheater, Broadway Joe
    – Der Eintritt an Freitagen und Sonntagen beinhaltet den großen Weihnachtszug mit 150 Figuren aus der Märchen- und Sagenwelt.
  • Was kostet der Eintritt?
    Die aktuellen Eintrittspreise finden Sie hier
  • Wo bekomme ich die Eintrittskarten für den Weihnachtsmarkt?
    Tages-Eintrittstickets erhalten Sie hier online oder direkt an den Kassenhäusschen an den Eingängen zum Weihnachtsmarkt.
    Wochenend-Tickets & VIP-Tickets sind ebenfalls hier online buchbar oder erhältlich im Vorverkauf bei der Gästeinformation Bad Hindelang, Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG und Sparkasse Allgäu in Bad Hindelang.
  • Wenn ich Stille Nacht Karten oder Karten für weitere Sonderveranstaltungen besitze, muss ich dann trotzdem noch Eintritt auf dem Weihnachtsmarkt zahlen?
    Mit einer Veranstaltungskarte erhalten Sie einen freien oder rabattierten Eintritt auf den Erlebnis-Weihnachtsmarkt. Mehr Infos zum Kombiticket erfahren Sie beim Erwerb ihrer Stille Nacht Karten.
  • Gibt es Rabatte für große Gruppen / Busse?
    Busfahrer und Reiseleiter sind frei.
  • Haben Behinderte freien Eintritt?
    Ja, ab 80% Behinderung mit Behindertenausweis. Bitte legen Sie diesen an der Kasse vor, damit das Kassenpersonal sie problemlos in den Markt einlassen kann.
  • Haben Kind/er freien Eintritt?
    Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt.

Kartenvorverkauf

  • Wann startet der Kartenvorverkauf für die Alpenländische Weihnachtsoper Stille Nacht?
    Karten für die Aufführungen Stille Nacht sind ab sofort erhältlich. Buchen Sie hier ihre Tickets.
  • Woher bekomme ich Karten für die Alpenländische Weihnachtsoper Stille Nacht?
    Karten für die Aufführungen Stille Nacht sind ab sofort erhältlich. Buchen Sie hier ihre Tickets.
    Karten erhalten Sie im Kartenvorverkauf bei der Tourist Information Bad Hindelang, Unterer Buigenweg 2, 87541 Bad Hindelang, Tel. 08324 892-511, info@badhindelang.de

Stille Nacht

  • Wann findet die musikalische Inszenierung “Stille Nacht” statt?
    Die aktuellen Spielzeiten finden Sie unter dem Menüpunkt “Spielzeiten und Preise” ».
  • Wo kann ich Karten für die “Stille Nacht” kaufen?
    Sie können Ihre Karten online bestellen auf www.stille-nacht-weihnachtsoper.de

Infohotline: +49 8324 / 5139-993
Tickethotline: +49 8324 / 892-511
info@stille-nacht-weihnachtsoper.de

Mit viel Glück erhalten Sie kurzfristig Karten an der Abendkasse in der Tourist Information Bad Hindelang, Unterer Buigenweg 2, 87541 Bad Hindelang

Parkplätze

  • Wo kann geparkt werden?
    Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten, empfehlen wir vorrangig die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Ansonsten sind alle Parkplätze gut ausgeschildert. Witterungsbedingt können auch andere Parkplätze zugewiesen werden. Vom Parkplatz zum Weihnachtsmarkt fahren nach Bedarf kostenlose Pendelbusse.
  • Wie weit ist der Fußweg vom/zum PKW Parkplatz?
    Der Fußweg beträgt ca. 10-15 Gehminuten vom Parkplatz zum Weihnachtsmarkt und ist auch nachts beleuchtet.
  • Fährt der Pendelbus auch bis nach Sonthofen und Umgebung?
    Während der Zeit des Erlebnis-Weihnachtsmarktes können alle Linien- und Pendelbusse rund um Bad Hindelang bis Sonthofen, Hinterstein, Oberjoch und Wertach gratis genutzt werden.
  • Wo können Busse parken?
    Für Busse ist der Busbahnhof Bad Hindelang zum Aus- und Einsteigen reserviert und ausgeschildert. Von dort aus ist der Weihnachtsmarkt mit wenigen Schritten zu erreichen. Busse werden dann von der Feuerwehr Hindelang zum Bus-Parkplatz geleitet.

Unterkünfte / Gaststätten / Programm außerhalb des Marktes

  • An wen wende ich mich, wenn ich eine Unterkunft suche?
    Unterkünfte finden Sie entweder unter Gastgeber oder telefonisch über die Tourist Information Bad Hindelang, Tel. 08324 8920
  • Welche Lokale haben an den Weihnachtsmarkttagen in Bad Hindelang und Umgebung geöffnet?
    Die aktuelle Liste kann jeweils in der Tourist Information Bad Hindelang angefordert werden, Tel. 08324 8920
  • Welches Rahmenprogramm kann man außerhalb des Weihnachtsmarktes organisieren?
    Die Tourist Information Bad Hindelang stellt Ihnen gerne Informationsmaterial für Ihr Programm zusammen, Tel. 08324 8920

Toiletten

  • Wo befinden sich die öffentlichen Toiletten, insbesondere Behinderten WCs?
    Toiletten (auch für Behinderte) finden Sie am Busbahnhof und im Kurhaus, weitere öffentliche Toiletten sind im Pfarrheim (Ortsmitte).
    Einen weiteren WC-Wagen finden Sie am Busbahnhof.

Fundbüro

  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich etwas verloren / etwas gefunden habe?
    An das Personal in der Infohütte oder in der Funkeinsatzzentrale im ersten Stock im Rathaus. Das Fundbüro finden Sie im Rathaus im 1. Stock, Tel. 08324 892241

Erste Hilfe

  • Wo ist meine Anlaufstelle, wenn ich “Erste Hilfe” benötige?
    – Rettungsleitstelle Kempten, Notruf 112
    – Krankentransport, Tel. 0831 19222
    – Funkeinsatzzentrale, erster Stock im Rathaus
    – Infohütte oder sie wenden sich an das Standpersonal in den Hütten
X